News Kategoriefilter

Dienstag, 03 November 2020 05:34

KTM 890 ADVENTURE

DAS ULTIMATIVE REISEMOTORRAD AUF SCHOTTER:
DIE NEUE KTM 890 ADVENTURE

 KTM 890 ADVENTURE – MODELLHIGHLIGHTS
// Neuer Motor mit 90 cm3 mehr Hubraum
// Verbesserte Performance dank 105 PS & 100 Nm (Euro 5-Norm)
// Optimierte Fahrbarkeit dank 20 % höheren rotierenden Massen
// Robustere Kupplung, um der gesteigerten Performance zu entsprechen
// Motorklopfregelung (zur Verwendung von Kraftstoff mit niedriger Oktanzahl)
// Hochwertige WP-Federung & neues Federbein
// Verbesserte Vorder- und Hinterradbremsen für mehr Kontrolle
// Verbesserte ABS- & MTC-Einstellungen
// Eloxierte statt pulverbeschichteter Radnaben
// Kombischalter mit Taste für Geschwindigkeitsregelanlage (Software optional)
// Gewichtsoptimierung dank kompaktem Motor & Kraftstofftank
// Schlankes Profil, optimierte Ergonomie & neue Grafiken
// Reisebereit mit zweiteiliger, einstellbarer Sitzbank & niedrigem Kotflügel
// Smartphone-Konnektivität zum Musikhören & Telefonieren
// Optionale KTM MY RIDE-App für Turn-by-Turn-Navigation

 

Noch nie war es einfacher, die Welt mit einem Motorrad zu erschließen. Es war schon immer wichtig, sicher, schnell und effizient von A nach B zu kommen.
Hinter dem Lenker eines Motorrads mit KTMs patentierter READY TO Race-DNA bekommt diese Erfahrung aber eine ganz andere Qualität. Die Leichtigkeit
und Sportlichkeit, die man von einer KTM ADVENTURE erwartet, macht die KTM 890 ADVENTURE der Generation 2021 zu einem fantastischen
Adventure-Tourer, der auf dem Asphalt und abseits davon ebenso zuhause ist.

Die Ingenieure von KTM fanden in der KTM 790 ADVENTURE eine solide Basis für ihre Suche nach mehr, ohne ihre Vielseitigkeit, Leichtigkeit und ihr
vertrauenerweckendes Handling anzutasten. Der kompakte neue Motor mit 889 cm3 Hubraum leistet 105 PS und 100 Nm Drehmoment, während die
Kurbelwelle um 20 % höhere rotierende Massen besitzt, um bei niedrigen Drehzahlen ein besseres Feedback zu geben, sowie die Balance und Traktion in
Kurven zu verbessern. Um der gesteigerten Motorleistung Rechnung zu tragen, kommt die KTM 890 ADVENTURE mit einer optimierten, verstärkten Kupplung
daher, während der Motor Euro-5-konform ist.

Das neue Federbein vom Typ WP APEX bietet dank eines neuen Rebound-Adjusters und eines Einstellrads für die Vorspannung einen breiteren
Einstellungsbereich. Damit das Bike auf Asphalt genauso gut funktioniert wie im Gelände, wurde die Federung exakt an den Rest des Fahrwerks angepasst.

Fahrer, die die Grenzen der Traktion auf Schotter kennenlernen wollen, können sich auf 200 mm Federweg, eine bei der Rallye Dakar entwickelte Ergonomie,
dank derer das Bike vergleichsweise schlank, leicht und gut kontrollierbar bleibt, eine niedrige Sitzhöhe, einen niedrigen Kotflügel, einen 20-Liter-Kraftstofftank
und KTM MY RIDE-Navigation verlassen.

Wer endlose Landstraßen bevorzugt, dem bietet die KTM 890 ADVENTURE Adventure-Reifen, ein großes TFT-Kombiinstrument, Kurven-ABS,
Motorrad-Traktionskontrolle und Schlupfanpassung, eine Sitzbank, die in zwei Höhen eingestellt werden kann, sowie einen robusten und dennoch leichten
Heckrahmen für einen Sozius oder Gepäck.

In den KTM PowerParts sind Upgrades wie eine Geschwindigkeitsregelanlage (nun mit einem serienmäßigen Schalter am Lenker), der Quickshifter+
(mit optimierten Einstellungen), eine beheizte Sitzbank und Heizgriffe ebenso erhältlich wie eine breite Palette von Gepäckoptionen, mit denen die
KTM 890 ADVENTURE noch reisetauglicher wird.

Joachim Sauer, KTM Product Manager Travel: „Mit der neuen KTM 890 ADVENTURE haben wir ein Bike entwickelt, das auf der Straße und im Gelände in jeder
Hinsicht eine Verbesserung darstellt. Am neuen Motor haben wir vor allem die Gesamtperformance und das Feedback beim Fahren optimiert. Das Ergebnis ist ein
großer Sprung in Sachen Fahrbarkeit, Stabilität, schaltfauler Fahrweise und noch mehr Komfort auf langen Strecken. Mit der KTM 890 ADVENTURE wollten wir
eine KTM schaffen, die mit ihrer Performance auf Asphalt Maßstäbe setzt, dabei aber in der Lage ist, ins Gelände aufzubrechen und dort dieselben hohen
Standards zu bieten. Wie jede echte KTM ADVENTURE eignet sich dieses Bike hervorragend dafür, überall Abenteuer zu erleben.“

Gelesen 285 mal Letzte Änderung am Dienstag, 03 November 2020 08:41